Konzept

Gruppenstärke

Die Kindergartengruppe umfasst 22 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren mit unterschiedlicher Nationalität.

Sprache

Die meisten Kinder sprechen deutsch miteinander, auch wenn die Muttersprache eine andere ist. Viele Spiele und Bücher sind in englischer Sprache. Das Montessori-Material bietet sich auf hervorragende Weise an, die Begriffsbildung aufgrund der sensorischen Erfahrungen am Material in beiden Sprachen zu lehren.

Personal

Die Mitarbeiter haben die pädagogische Ausbildung ihres Heimatlandes und zusätzlich das internationale Diplom der Association Montessori Internationale. Wir arbeiten mit der Association Montessori Internationale zusammen bezüglich des Internationalen Lehrganges in Montessori-Pädagogik. Dies bedeutet, dass verschiedene „Gäste“ bei uns die Anwendung der Montessori Prinzipien beobachten und mitarbeiten.

Schwerpunkte

Zweisprachigkeit (deutsch – englisch), Sozialentwicklung, Bewegungserziehung, Sinnesschulung mit Musik und Kunst, Geografie und Geometrie, Biologie, Geschichte, Basis für mathematische Grundbegriffe, Basis der Sprachkompetenz für Sprechen, Schreiben und Lesen

Sonstiges

Wir beziehen den Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan ein.

Ablauf

Brotzeit

Die Kinder können ihre Brotzeit mitbringen. Bitte geben Sie keine Süßigkeiten für diese Zeit mit.

Geburtstag & Feste

Wir feiern Geburtstag, dazu bringt das Kind einen Kuchen mit. Andere Feste im Jahr werden gefeiert: Lichterfest an St. Martin, Nikolaus, Advent mit der Weihnachtsbastelei als ein Geschenk, Fasching, Ostern, Halloween, Thanksgiving oder auch andere beliebte Feste des Landes.

Mittagessen

Einmal im Monat bringt ein Kind die Zutaten für ein Gericht mit, das für alle Kinder im Kindergarten zubereitet wird. Die Eltern sind für die Zusammenstellung des Mittagessens selbst verantwortlich. Der „Koch“ oder die „Köchin“ wählt sich Kochpartner und gemeinsam mit einer Fachkraft wird das Mittagessen für alle zubereitet. Durch die internationale Gruppenzusammenstellung ist das Mittagessen kulturell verschieden und abwechslungsreich.

Musik

Herr Charley Thomas ist Pianist und kommt ein mal in der Woche in unseren Kindergarten. Wir singen und tanzen und auch etwas Musiklehre sowie Klavierspielanfänge sind mit eingeschlossen.

Zähne putzen

Nach dem Mittagessen werden die Zähne geputzt. Wir arbeiten mit der Prophylaxe-Helferin des Gesundheitsamtes zusammen. Das Personal hat die dafür notwendige Fortbildung.

Preise & Zeiten

Anmeldung

Eine Anmeldung ist jederzeit möglich. Die Anmeldegebühr beträgt 150 €.
Eine Erstattung der Anmeldegebühr ist nicht möglich.

Die Kinder können während des Kindergartenjahres beginnen, sowie Plätze frei sind.

Beitrag

Der monatliche Preis richtet sich nach der vereinbarten täglichen Buchungszeit. Er ist jeweils am Ersten eines jeden Monats fällig. Mögliche Buchungszeiten sind:

  • 4 – 5  Stunden: 280 €
  • 5 – 6  Stunden: 3O8 €
  • 6 – 7  Stunden: 336 €

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag, 7:45 – 14:45 Uhr. Die Kernzeit ist von 9-13 Uhr. Zu dieser Zeit müssen alle Kinder da sein.

Ferien

Die Ferienzeiten entsprechen den bayerischen Schulferien, sind jedoch gekürzt.

Garten & Spielplatz

Je nach Wetter können die Kinder draußen im Garten spielen. Deshalb bitten wir auf die Kleidung der Kinder zu achten. Sie säen, beobachten, ernten und spielen. Bitte Hausschuhe (ein anderes Paar Schuhe für den Raum) mitbringen.

Sonstiges

Für Eintritts- und Austrittsmonat muss die ganze Monatsgebühr bezahlt werden. Das Jahr über muss die Monatsgebühr bezahlt werden, unabhängig von den Ferientagen oder der Anwesenheit des Kindes. Mindestens einen Monat vor Austritt muss die Kündigung erfolgen.

FAQs

Ist die Abholung vor dem Mittagessen möglich?

Das Kind darf vor dem Mittagessen abgeholt werden in Ausnahmesituationen. Der Betrag bleibt gleich.

Ist stundenweises Kommen und Bezahlen möglich?

Ein stundenweises Kommen ermöglicht den Kindern nicht, sich als Teil der Gruppe zu fühlen. Sie erleben das ständige Gruppengeschehen nicht. Kinder warten auf ihre Freunde und wollen dann gemeinsam etwas tun. Sie kommen nicht zur inneren Ruhe, wenn auf den anderen gewartet werden muss. Auch Kinder haben ein Recht darauf, sich auf den anderen verlassen zu können: „Er/Sie kommt.“ Dieses Bedürfnis der Kinder ist von großer Bedeutung für ihr späteres Leben. Eine Bezahlung nach Stunden ist nicht möglich.

Ist tageweises Kommen und Bezahlen möglich?

In Ausnahmesituationen ist es als Übergangsregelung möglich. Die Bezahlung orientiert sich dann an den Tagen. Dieser vereinbarte Betrag ist monatlich gleich.

Wie viele Personen führen die Gruppe?

Eine Fachkraft als staatlich anerkannte Erzieherin und eine Zweitkraft, evtl. Praktikantinnen.

Gibt es eine zentrale Stelle für Montessori-Kindergärten?

Die Genehmigung für einen Kindergarten wird durch das Schulreferat der Landeshauptstadt München gegeben. Die Anwendung der Montessori-Pädagogik ist ein besonderer Schwerpunkt. Diese Entscheidung trifft der Träger. Jeder Träger steht für seine Organisation.