Konzept

Die Schule

Die Internationale Montessori Schule München bietet den Gesamtunterricht in deutscher und englischer Sprache. Pädagogisches Konzept ist die Fortsetzung und Weiterführung der Bildung und Erziehung aus dem Montessori-Kinderhaus vor Schulbeginn im Sinne des Selbstkonzeptes nach Maria Montessori. Unsere Schule dient der Aufrechterhaltung der bereits erworbenen sozialen, kognitiven und didaktischen Fähigkeiten der Kinder und wird gemäß dem Lehrplan für Grundschulen in Bayern und nach dem Montessori–Curriculum der Association Montessori Internationale (AMI) geführt.

Aktuell bestehen zwei Lerngruppen aus gemischten Alterstufen von der ersten bis zur vierten Klasse mit insgesamt rund 40 Kindern. Jede Lerngruppe wird von jeweils einer muttersprachlich deutsch sprechenden und einer muttersprachlich englisch sprechenden Lehrkraft unterrichtet.

Ablauf

Wie läuft ein Tag an der Schule meines Kindes ab?

  • 8.00 – 8.15 Uhr: Ankunft der Schüler
  • 8:15 – 12:00 Uhr: Offener Unterricht mit Montessori-Material, Präsentationen auf Englisch und Deutsch, Referate, Projektarbeit, etc.
  • 12:00 – 13:00 Uhr: Mittagessen (Siehe folgenden Abschnitt)
  • 13:00 – 15:00 Uhr: Gemeinsamen Aktivitäten wie Kunst, Musik, Sport & Schwimmen
  • 15:00 – 15:30 Uhr: Freies Spielen

Mittagessen

In regelmäßigen Abständen bringt ein Schüler die Zutaten für das Mittagessen aller Schüler mit. Dieser Schüler bereitet unter Anleitung unseres Kochs das Mittagessen zu. Die Eltern sind für die Zusammenstellung des Mittagessens selbst verantwortlich, und achten darauf, dass täglich ein Schüler im Mittagsplan eingetragen ist. Sie überlegen sich zusammen mit ihrem Kind ein kulturell verschieden und abwechslungsreiches Menü. Wir legen Wert auf den Einkauf von Bio-Produkten.

Preise & Zeiten

Preise

Bei Vertragsunterzeichung wird eine einmalige Anmeldegbühr von 200 € fällig. Die monatliche Schulgebühr beträgt 380 € pro Kind.
Die Schulgebühr setzt sich wie folgt zusammen:

  • Pflichtunterricht: 300 €
  • Mittags- und Nachmittagsbetreuung inkl. Schwimmen: 80 €
  • Busfahrten zur Sport- und Schwimmhalle: 10 €

Öffnungszeiten

  • Schulöffnungszeit: 08:00 Uhr
  • Unterrichtsbeginn: 08:15 Uhr
  • Unterrichtsende: 15:30 Uhr
  • Abholzeit: 15:30 – 15:45 Uhr

Der Unterricht findet von Montag bis Freitag statt. Das Wochenende ist unterrichtsfrei. Beide Lerngruppen sind als Ganztagsschulklasse genehmigt.

Ferien

Unsere Ferientermine entsprechen den Bayerischen Schulferien.

Anmeldung

Anmeldeformular

Sie haben die Möglichkeit das Formular am Bildschirm auszufüllen und auszudrucken. Nach der Anmeldung folgt ein persönliches Lehrer-Eltern-Schüler-Gespräch. Anschließend werden die Eltern schriftlich über die Zu- bzw. Absage informiert.

Downloadlink

Registrierungsformular

FAQs

Braucht mein Kind spezielles Material?

Ja, aber alle neuen Kinder erhalten von uns eine Materialliste. Alle weiteren im Unterricht verwendeten Materialien werden von der Schule gestellt.

Gibt es Hausaufgaben?

Nein, Hausaufgaben im klassischen Sinn gibt es nicht.

Was ist der “Lernplan”?

Die Kinder haben jeder einen Lernplan, in dem die aktuellen Themen und Lerninhalte vermerkt werden. Dies hilft den Kindern, selbstständig zu arbeiten. Grundbestandteil des Unterrichts sind die AMI-Montessori-Materialien. Die Lehrkräfte verstehen sich als Lernbegleiter, deren wesentliche Aufgabe darin besteht, die Materialien für das Kind optimal individuell vorzubereiten, den Lernprozess zu dokumentieren und Hilfestellung zu geben. Die Themen werden dem bayerischen Lehrplan entnommen.

Wie wird der Übertritt sichergestellt?

Um den Übertritt an eine weiterführende Schule so „weich“ wie möglich zu gestalten, haben unsere LehrerInnen ein Programm zur Vorbereitung auf den Probeunterricht der weiterführenden Schulen entwickelt. Zum Thema Übertritt wird zudem jedes Jahr ein gesonderter Eltern-Informationsabend angeboten.

Wie funktionieren Jahrgangsübergreifende Klassen?

Der Großteil unseres Unterrichts findet jahrgangsübergreifend von Klasse 1-4 statt. Beim Sport- und Schwimmunterricht werden die Jahrgangsstufen 1/2 und 3/4 gemeinsam unterrichtet. In der Jahrgangsmischung bereichern sich die Schüler gegenseitig. Sie lernen miteinander, voneinander und übernehmen immer mehr Verantwortung für ihr Lernen und ihren Lernerfolg.

Wann kann ich mit den Lehrern Persönliches besprechen?

Sprechzeiten werden individuell mit den entsprechenden Lehrkräften vereinbart.

Wann muss ich mein Kind zur Schule bringen und wieder abholen?

Bringzeit: 8:00 – 8:30 Uhr. Abholzeit: 15:00 – 15:30 Uhr. Bitte geben Sie Ihr Kind an der Schultüre ab. Beim Abholen ist es wichtig, dass sich Ihr Kind von der Lehrerin verabschiedet und sagt, von wem es abgeholt wird.

Wie melde ich mein Kind krank?

Für Krankmeldungen verwenden Sie bitte die dafür vorgesehenen Formulare. Sollten Sie Ihr Kind früher abholen oder später bringen, benötigen wir ebenfalls eine schriftliche Entschuldigung. Generell gilt:

  1. Die telefonische Auskunft genügt nur vorübergehend.
  2. Wir brauchen für jeden Ausfall Ihres Kindes die schriftliche Entschuldigung eines Erziehungsberechtigten.
  3. Schriftliche Entschuldigungen müssen am zweiten Fehltag erfolgen.
  4. Sollte Ihr Kind länger als 3 Tage fehlen, benötigen wir ein ärztliches Attest.

Diese Regelungen richten sich nach den Vorgaben des Bayerischen Erziehungs- und Unterrichtsgesetzes (vgl. BayEUG Abschnitt 2, §36).

Was muss beim Mittagessen beachtet werden?

Jedes Kind kocht einmal im Zeitraum von 6 Wochen. Tragen Sie sich in den dafür vorgesehenen Aushang ein. Trinken nicht vergessen! Wichtig ist, dass das Essen gesund und abwechslungsreich ist. Kranke Kinder können beim Kochen nicht mithelfen, auch wenn die Zutaten von Ihnen stammen. Übrig gebliebenes Essen muss bei Interesse noch am selben Tag wieder mitgenommen werden. Denken Sie bitte an Verpackungsmaterial.

Für Rückfragen bezüglich Planung, Einkauf und Vorbereitung stehen Ihnen Andreas Deutenhauser und Katarina Koppova täglich von 10:00 – 12:00 Uhr zur Verfügung. Telefon: 089 – 35 47 49 90. Bitte fassen Sie sich kurz, da die Zeit für das Kochen mit den SchülerInnen gedacht ist.

Erhält mein Kind ein Zeugnis?

Unsere Schüler erhalten halbjährlich ein Berichtszeugnis. Dieser individuelle Entwicklungsbericht ist an den jeweiligen Schüler adressiert und enthält alle Informationen über die erworbenen Fähigkeiten. Ebenso gibt er Ausblick auf bevorstehende Aufgaben. Umfassende Gespräche zwischen Eltern und Schulteam finden immer begleitend statt. Jedes unserer Zeugnisse stützt sich auf zwei große Säulen: das Montessori-Curriculum und den Lehrplan für bayerische Grundschulen.

Welche Organisation steckt hinter der Montessori-Schule?

Die Schule wurde 2004 unter der Trägerschaft des gemeinnützigen, anerkannten Vereins Montessori Internationales Ausbildungszentrum e. V. gegründet, nachdem der Montessori-Kindergarten 20 Jahre lang erfolgreich bilingual (deutsch-englisch) mit dem Konzept Montessori nach den Regeln der Association Montessori Internationale geführt worden ist.